Aktuelle NEWS

>> Jetzt lesen

STELLENANGEBOTE

 

 

Wir suchen Sie!

(Stand 20.11.2020)

Für unsere Wohngruppe in Bad Hersfeld suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in der stationären Jugendhilfe zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sozialarbeiter/-arbeiterin, Sozialpädagoge/-pädagogin (m/w/d) alternativ Erzieher/-in, Pädagoge/Pädagogin oder andere pädagogische Ausbildung (m/w/d)

In dieser Wohngruppe mit sport- und erlebnispädagogischer Schwerpunktsetzung werden bis zu acht Jungen und junge Männer ab ca. 13 Jahren betreut. Die Betreuung erfolgt nach §§ 34, 35a, 41 und optional 42 SGB VIII mit einem Betreuungsschlüssel von 1:1,6. Derzeit arbeitet das Team in einem Dreischichtsystem mit Früh-, Spät- und Nachtschicht.

Was sind Ihre Aufgaben?

Als pädagogische_r Mitarbeiter_in arbeiten Sie in einem engagierten, flexiblen Team mit derzeit acht weiteren Mitarbeiter_innen. Hier haben Sie die Möglichkeit, selbstständig sowie eigenverantwortlich und doch im Team zu arbeiten. Zu den Aufgaben gehören

  • oder Aufbau einer professionellen, vertrauensvollen Bindung zu den Jugendlichen o die Bereitschaft zur Übernahme fallbezogener Verantwortung für die Jugendlichen
  • die (Unterstützung bei der) Umsetzung von in Hilfeplangesprächen gesetzten Zielen der Jugendlichen
  • die Gesprächsführung mit den Jugendlichen – auch in schwierigen Situationen zur Krisenintervention
  • die professionelle Zusammenarbeit mit Schulen, Ärzten, Ämtern und Behörden
  • die Gestaltung von Elternkontakten, sowohl persönlich als auch telefonisch
  • eine schulische und berufliche Förderung der Jugendlichen
  • administrative Aufgaben wie die tägliche Dokumentation, das Führen von Anwesenheitslisten und dem eigenen Kassenbuch sowie das Erstellen von Berichten mit und über die Jugendlichen zum Zweck der Hilfeplanung.

Während der Zeit in der Wohngruppe werden die Jugendlichen und jungen Menschen darin unterstützt, ihre Erlebnisse und Biografien aufzuarbeiten. Die Jugendlichen und jungen Menschen werden dabei unterstützt, ihre eigene soziokulturelle Mitgift mit den gesellschaftlich anerkannten Werten und Normen möglichst konfliktfrei in Einklang zu bringen. Das verlangt von den Fachkräften, den Jugendlichen und jungen Menschen vorurteilsfrei und wertschätzend gegenüber zu treten, Anknüpfungspunkte herauszuarbeiten, Wertvolles und Identitätstiftendes zu bewahren und gleichzeitig klare Grenzen zu ziehen, wenn es nötig ist.

Ein wichtiger Teil der Arbeit in der Wohngruppe ist die Alltagsgestaltung mit den Bereichen Schule, Beruf, Lernen, Freizeitgestaltung, Haushaltsführung, Gesundheit und Hygiene, Sport und Freizeit. Hier ist wichtig, dass die alltäglichen Abläufe und Rituale klar strukturiert, verlässlich und berechenbar sind.

Wir suchen sozialpädagogische Fachkräfte,

  • die Lust auf diese herausfordernde Tätigkeit haben
  • die Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Menschen haben
  • die neben der beruflichen Qualifikation über Spezialkenntnisse oder besondere Fähigkeiten, die Sie in das Gruppenleben einbringen können, verfügen. (Egal ob Sie sportlich oder künstlerisch ambitioniert sind, Musik machen, gärtnern oder sich für Informationstechnik begeistern können - Hauptsache Sie brennen dafür und können andere dafür begeistern und mitreißen.)
  • die den Führerschein Klasse B haben oder bereit sind, diesen zeitnah zu erwerben.

Wir bieten:

eine an den TVÖD angeglichene Vergütung

  • die monatliche Teilnahme an der Fall- und Teamsupervision
  • Unterstützung bei Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • die Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • einen Stellenumfang von mindestens 19,5 Stunden und maximal 39 Stunden

 

 Ansprechpartner Martin Brosche 0170/3083066

 

 

 

grundsätzlich

 

können Sie uns eine Initiativbewerbung zustellen, wir sehen diese durch und bei Interesse wird die Bewerbung bei der nächsten Stellenausschreibung berücksichtigt.

wenn

Sie Ihre Bewerbung zurück haben wollen, legen Sie dieser bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner ist: Martin Brosche

Jugendhilfestation "Altes Sägewerk" * Am Borngarten 6 * 36277 Schenklengsfeld * Fon: 06629 / 80 84 79 * Mobil: 0170 / 308 306 6